. .

SIGMA 2.0 SIGMA 2.0

News

25.05.2021
Neuer Gewindesensor
Neuer Gewindesensor
Mehr...

15.03.2021
Neuer DC-Spannungsprüfer
Neuer DC-Spannungsprüfer
Mehr...

01.03.2021
Neues LTE-Modem
Neues LTE-Modem
Mehr...

01.12.2020
Precision-System
Precision-System
Mehr...

Messe

01. bis 02.09.2021
Expo Energietechnik

Mehr...

Kurz- und Erdschlussanzeiger Kurz- und Erdschlussanzeiger

SIGMA 2.0 SIGMA 2.0

SIGMA 2.0

Kurzschlussanzeiger

Der SIGMA ist ein Kurzschlussanzeiger und dient der Erfassung, Anzeige und Fernmeldung von Kurzschlussströmen in Mittelspannungsnetzen.

SIGMA 2.0

 

Produktmerkmale

  • Helle 180° sichtbare LED-Anzeige
  • Kurzschlussanzeiger für alle Mittelspannungsnetze
  • Kurzschlusserfassung aus nur 3 einphasigen Stromsensoren
  • Phasenselektive Fehleranzeige
  • Retrofit ready für ComPass- und Sigma-Serie
  • Kurzschluss: Lastabhängige Selbstjustierung oder Festwerte
  • Einfach- und Doppelblinkmodus für Strahlen- und Ringnetze
  • Mit Hilfsspannungsanschluss und Kondesatorspeicher als AC/DC-Variante

 

Die Strommessung erfolgt über 3 einphasige Stromsensoren, die hochgenaue Messwerte liefern. Durch die Verwendung dieser Sensoren ist eine nachträgliche Umrüstung auf eine höhere Anzeigergeneration – ohne Wechsel der Sensoren – zu jeder Zeit möglich.

Für die Anregung kann zwischen zwei Anregekriterien gewählt werden. Zum einen erfolgt die Anregung über einen festen Ansprechwert und die Dauer der eingestellten Ansprechzeitverzögerung. Zum anderen über die Selbstjustierung und einem definierten Faktor in Abhängigkeit vom Betriebsstrom.

Wird der Strom des ausgewählte Ansprechkriteriums – fester Ansprechwert oder Selbstjustierung – überschritten, so erfolgt eine hell blinkende Leuchtdiodenanzeige der betreffenden Phase und der Fernmeldekontakt wird aktiviert. Erfolgt eine zweite Anregung innerhalb der Rückstellzeit, z. B. durch eine automatische Wiedereinschaltung, so wird dies durch eine doppelt blinkende Anzeige signalisiert.

Die Variante Sigma 2.0 AC/DC bietet einen Hilfsspannungsanschluss. Mit Ausfall der Hilfsspannung im Fehlerfall kann die LED-Anzeige mit Kondensatorunterstützung bis zu 4 Stunden betrieben werden.

Zusätzlich zu den Standardeinstellungen von Ansprechwerten und Verzögerungszeiten für Kurz- und Erdschluss bieten alle Sigma 2.0 Varianten selbstjustierende Ansprechwerte für die Kurzschlussanzeige.

Die Rückstellung erfolgt automatisch – nach voreingestellter Zeit – durch Schließen eines extern angeschlossenen Eingangskontaktes oder manuell durch Drücken des Tasters „Test/Reset“. Darüber hinaus kann über den Taster oder über einen externen Eingangskontakt ein Funktionstest durchgeführt werden.

Für Prüf- und Inbetriebnahmezwecke können die Strom-Ansprechwerte auf 10 A herabgesetzt werden, ohne Änderung der DIP-Schalter Einstellungen.

Über frontseitige DIP-Schalter im Anzeigegerät können der Ansprechwert, die Ansprechzeitverzögerung, die Dauer der Zeitrückstellung und die Art des Fernmeldekontaktes (Dauer- oder Wischkontakt) ausgewählt werden.

 

Gerätesatz bestehend aus:

  • 1 Anzeigegerät
  • 3 Kurzschluss-Stromsensoren

 

Zubehör

Stromsensoren

 

Produktedetails SIGMA 2.0 Kurzschlussanzeiger


Entnehmen Sie bitte dem Produktflyer.