. .

POWERTECH POWERTECH

News

01.09.2017
MiniCODER Baukasten
MiniCODER Baukasten
Mehr...

01.09.2017
Fernwirkgeräte
Fernwirkgeräte
Mehr...

25.01.2017
FW-5-GATE-4G
FW-5-GATE-4G
Mehr...

24.01.2017
Protokollkonverter
Protokollkonverter
Mehr...

Veranstaltung

15.11.2017
Expertentag

Mehr...

 

 

POWERTECH

Das Leitsystem für Anwendungen in den Bereichen Strom, Wasser, Gas und Wärme.

POWERTECH

Die anwenderfreundliche Nutzung über beliebige mobile und stationäre Bediengeräte bietet dem Betreiber viele Vorteile. Die durchgängig webbasierte Visualisierung nutzt alle Funktionen ohne Zusatzsoftware.

 

Strom - Netzplan

 

Leistungsstark

  • Vorinstallierte Applikationen (Prozessbilder) für Strom, Wasser, Gas und Wärme
  • Einfache Parametrierung
  • Durchgängig Webfähig
  • Über Lizenzschlüssel beliebig erweiterbar
  • Einbindung von kundenspezifischen Wünschen
  • Beliebig skalierbar
  • Langzeitarchivierung über SQL-Server
  • Der Datenaustausch erfolgt über OPC
  • Farbumschaltung
  • Mandantenfähig
  • Pikettdienst
  • Alarmliste

 

Alarm- und Meldelisten

 

Einsatzbereiche

 

 

Produktedetails POWERTECH


 

Technische Daten

  • Basissystem inkl. 4 Clients
  • Alarmmodul inkl. Sprachgenerator
  • Einsatzplan oder Bereitschaftsplan
  • SQL-Server
  • Skalierbar von 5000-35000 Datenpunkte

Optionen

  • Redundanz
  • Berichte und Reporting
  • SMS Portal
  • Mobilgerätezugriff
  • Zeitgesteuertes Wertesetzen

 

Stromnetz - Merkmale

  • Einfärbung gemäss betriebsüblichen Netzzustand
  • Zustände der Abgänge
  • Einfärbung geerdete sowie spannungslose Netze
  • Lastströme mit Überwachung max Ströme Lastrichtung
  • Aktuelle Zustände mittels FW-Station erfasst
  • Nachtragen der Schaltzustände mittels Handwerten
  • Überwachung von Schalthandlungen
  • Verhindern falscher Schaltvorgänge (Spannungslos, Erder)
  • Schnelle Ortung von Netzfehlern
  • Meldeliste mit Filterfunktionen

  

 

Überwachung der Leittechnik

  • FW-Stationsfehler (Ein- Ausgangskarten, Kommunikationsmodule, ...)
  • Verbindungsfehler
  • Netzwerkfehler mittels SNMP (Unerlaubter Zugriff auf das Netzwerk)
  • Alarmmodul mit Einsatzplan